Medienberichte zu UNITAX

Pressespiegel

Gegen falsche Pillen

Die EU-Fälschungsschutz-Richtlinie soll verhindern, dass nachgemachte Arzneimittel in den Verkauf kommen. Damit rückt das Thema Sicherheit für Pharmalogistiker weiter in den Fokus.

In diesem Artikel: „So klappt bei UNITAX die Serialisierung“

Weiterlesen …

Serialisierung mittels Cloud-Lösung

Wenn die neue EU-Fälschungsschutzrichtlinie in Kraft tritt, müssen Pharmahersteller die meisten verschreibungspflichtigen Arzneimittel serialisieren. Um die individuelle Seriennummer sicher erstellen und übermitteln sowie alle Serialisierungsdaten verwalten zu können, hat sich der Pharmadienstleister UNITAX für die Healthcare-Cloud des Softwarehauses Tracelink entschieden.

Weiterlesen …

Unitax: Start der Pilotphase für Serialisierung

Pharmalogistiker, die Leistungen im Bereich Konfektionierung und Verpackung erbringen, müssen sich umstellen: Ab 9. Februar 2019 gilt die neue EU-Richtlinie zum Schutz vor gefälschten Arzneimitteln – dann müssen rezeptpflichtige Medikamente serialisiert werden. Dafür sind spezielle Technik- und IT-Lösungen erforderlich. Unitax-Pharmalogistik startet bereits im Oktober 2018 mit der Testphase.

Weiterlesen …

Unitax testet Serialisierung von Medikamenten

Ab dem 9. Februar 2019 müssen rezeptpflichtige Medikamente serialisiert sein. Unitax-Pharmalogistik startet daher schon jetzt die Testphase.

Weiterlesen …

Serialisierung und Aggregation outsourcen

Die neue, ab Februar 2019 geltende EU-Fälschungsschutzrichtlinie betrifft nicht nur Pharmahersteller und Zulassungsinhaber, sondern alle, die an der Lieferkette verschreibungspflichtiger Produkte beteiligt sind. Im Artikel erfahren Leser, welche Auflagen für die Beteiligten gelten, wie sie sich auf die Anforderungen im Zuge der Serialisierung vorbereiten können u.v.m.

Weiterlesen …

Strengere Vorgaben für Pharmalogistiker

Bis zum 9. Februar 2019 müssen Hersteller und Händler von verschreibungspflichtigen pharmazeutischen Produkten die Vorgaben zur fälschungssicheren Verpackung und Rückverfolgbarkeit umsetzen. Auch Logistiker stehen durch die sogenannte Serialisierung vor einer großen Herausforderung.

Weiterlesen …

Serialisierung im Lohnauftrag

Verpacken, bedrucken, versiegeln und entsprechend der neuen EU-Verordnung serialisieren – mit einer Erlaubnis für die Herstellung nach § 13 sowie einer für den Großhandel nach § 52a AMG übernimmt die Unitax-Pharmalogistik Leistungen, die weit über Transport- und Warehousing-Lösungen hinausgehen.

Weiterlesen …

Kommissioniersicherheit und -qualität im Pharma-Warehouse mit Pick-by-Vision steigern

Datenbrillen reduzieren die Fehlerquote und ermöglichen höhere Qualitätsstandards

Weiterlesen …

Datenbrillen machen Kommissionierung qualitativ hochwertiger

Der Pharmalogistiker Unitax setzt ab sofort Pick-by-Vision-Technik von Picavi ein. Damit will das Unternehmen die Prozesse im Warehouse am Standort Nürnberg effizienter gestalten und Mitarbeiter entlasten.

Weiterlesen …

UNITAX beliefert Apotheken per E-Mobil

Der Logistikdienstleister startet mit einem ersten elektrischen Kastenwagen in die emissionsfreie Pharmalogistik. Künftig sollen auch größere Lkw elektrisch fahren.

Weiterlesen …