Kommissionierung nach Maß

Zum kompletten Service-Angebot für unsere Kunden aus der Pharmaindustrie gehören Kommissionierung und Konfektionierung sowie zahlreiche Leistungen der Lohnherstellung.

Bevor wir Sendungen in Deutschland und Europa verteilen, stellen wir diese in unserem Lager kundenindividuell zusammen – von der sortenreinen Palette bis zur Kleinstsendung. Jeden Monat bringen die 30 Lager-Mitarbeiter der UNITAX-Pharmalogistik bis zu 2.500 Sendungen auf den Weg.

Paletten und Gebinde transportieren wir mit unseren Pharma-Lkw direkt zu den Verteilzentren des Großhandels und der Apotheken bzw. zu Lohnfertigern und Produzenten.

Kommissionierung in Zahlen

30 Lager-
Mitarbeiter

50 Aufträge
pro Tag

180 Quadratmeter
Kommissionierfläche

2.500 Sendungen
pro Monat

Effizient und zuverlässig

Die Feinkommissionierung von Sendungen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Um die Prozesse beim Kommissionieren weiter zu beschleunigen und gleichzeitig eine hohe Qualität zu sichern, investieren wir in ein modernes Pick-by-Light-System. Auf diese Weise entfällt die manuelle Erstellung von Kommissionierlisten: Lichtsignale zeigen den Mitarbeitern, aus welchem Fach sie die benötigten Waren entnehmen müssen. Gleichzeitig gibt das System beim Kommissionieren die exakte Stückzahl vor. Nachdem der Mitarbeiter den Pick elektronisch quittiert hat, aktualisiert sich automatisch der Warenbestand im Lagerverwaltungssystem.

Bei der Kommissionierung ganzer Paletten sortieren unsere Mitarbeiter die Waren nach Empfänger und bringen die Sendungseinheiten direkt zum Verladetor der jeweiligen Destination. Per Barcodescan erfassen sie jede ausgehende Lieferung und dokumentieren damit beim Kommissionieren stets den aktuellen Warenbestand.